Die Thermographie von Gebäuden ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel um Schwachstellen der Wärmedämmung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zu finden.

Mit Hilfe der Thermographie wird für das Auge unsichtbare Infrarot-Wärmestrahlung sichtbar gemacht.

Die am jeweiligen Bauteil herrschenden Oberflächentemperaturen werden unterschiedlich dargestellt.

Die folgenden Bilder zeigen den Unterschied der Wärmeverluste vor und nach dem Aufbringen eines Wärmedämmverbund-Systems auf ein Wohngebäude Baujahr 1902. 

Bildergalerie